Güterstrasse 84

UNSERE STORY

Bertram Fernando † - Gründer der Fahrschule

Angefangen hat alles mit der Begeisterung für Autos unseres Vaters und Grossvaters Bertram Fernando und einem Mazda 121 im Jahr 1971. Nach seiner Ankunft in der Schweiz in den 1960er-Jahren arbeitete er als Mechaniker für Busse und entschied sich später für den Beruf als Fahrlehrer. Nicht nur weil Bertram Autos liebte, sondern weil er gerne mit Menschen zusammenarbeitete.

Dank seiner sympathischen Art und fairen Arbeitsweise etablierte sich die Fahrschule Fernando rasch in der Region Basel. 1987 setzte sich auch Sohn Marc hinters Steuer und im Jahr 1992 auch Tochter Indi. Mit Kisha Spagnolo-Fernando und ihrem Mann Antonio Spagnolo-Fernando ist inzwischen bereits die dritte Generation der Familie in der Fahrschule tätig.

Generationenübergreifend ist auch unsere Kundschaft. So kommen oftmals Enkelkinder von Grosseltern in die Fahrschule, die vor 40 oder 50 Jahren selbst bei uns Autofahren gelernt haben. Ein fester Bestandteil unserer Firmengeschichte ist auch unser mintgrünes Logo, das seit 1989 das unverkennbare Markenzeichen unserer Fahrschule ist.

Wir sind loyal, fair und verantwortungsbewusst. Unnötige Fahrstunden gibt es bei uns nicht. Qualität geht vor Quantität. Typisch Familie eben.

 

© FAHRSCHULE FERNANDO BASEL 2022